Wohin? Warum? Wie war's?
Azoren
Privat nach Pico und São Miguel

Azoren-Cover

Neuerscheinung 2016

Ute Fischer und Bernhard Siegmund

Wir nehmen Sie mit auf unsere heitere Reise auf eigene Faust. Deshalb erwarten Sie keinen üblichen Reiseführer, sondern die wahren Erlebnisse eines in die Jahre gekommenen Liebespaares, mit Lust auf Menschen, auf gutes Essen und herrlichen Lavawein. Durch Zufall erwischte es auch noch die idealste Zeit Ende Juni, wenn die Hortensien an den Straßen Walzer tanzen, wenn die Tage schon warm und die Nächte nicht mehr kalt sind und wenn die Exil-Azorianer aus Kanada noch nicht da sind.

Die Azoren sind ein einzigartiges Inselreich mitten im Atlantik, von Vulkanen hochgespuckt, ein Fliegenschiss zwischen Europa und Amerika, und doch ein eigener Kontinent und trotzdem europäisch dank des Heimatlandes Portugal. Wir reisten über Lissabon nach São Miguel, Pico und Faial. Wir erklommen den höchsten Berg Portugals und tauchten ab in eine wundersame Höhle und in Badestrände und Felswannen mit natürlichen Heißwasserdüsen. Okay, unser Koffer ging verloren. Niemand wollte ihn anscheinend haben. Er stand drei Tage später mit betörendem Ananasduft vor der Tür.

 

 

RFS-ALVIV
ts
Redaktionsbüro Fischer + Siegmund
ts
Aktuelles-Nav
Lyme-Borreliose-Nav
Leben mit Borreliose-Nav
Borreliose Jahrbücher-Nav
Borreliose Wissen-Nav
Reise-Nav
Wohin Warum Wie wars-Nav
Fahrradführer-Nav
Facelift-Nav
Facewlift na und-Nav
Facelift operativ-nav
Altenpflege-Nav
Flugangst-Nav
Kurzgeschichten-Nav
Über Uns-Nav
Kontakt-Nav
Impressum-Nav
Zeckeninfektion mit Tarnkappe-Nav1

Letzte Aktualisierung 28.03.2021

Diese Website wird
auf einem Smartphone
oder anderen mobilen
Endgeräten am besten
im Landscape-Modus
angezeigt.